Jerry Hall - Mick Jagger durfte mit Carla Bruni fremdgehen

Sie schrieb ihm: 'Ich werde immer deine Geliebte sein'

Während Carla Bruni, mittlerweile 44 Jahre alt, mit Ex-Präsident Sarkozy in Frankreich weilt und sie möglicherweise ihr zweites Baby erwarten, kommen aus Großbritannien schmutzige Enthüllungen ans Licht. Die 23-Jährige Carla soll  eine wilde Affäre mit dem damals mit Model Jerry Hall verheirateten Mick Jagger gehabt haben.

In der neuen Biografie: "Mick: The Wild Life and Mad Genius of Jagger" enthüllt Jerry, sie hätte die Liaison anfangs zunächst toleriert, doch als Mick urplötzlich verschwand, sei ihr dann doch der Kragen geplatzt. Letztendlich war sie aber diejenige, die wieder bei Mick angekrochen kam und sich bei ihm (!) entschuldigte.

Sie sagte ihm: "Ich will, dass du deinen Freiraum hast und es ist mir egal, ob du mit anderen Mädchen schläfst. Ich will einfach nur dein Mädchen sein. Ich liebe dich!" Ganz andere Worte bekam Mick hingegen von Carla zu hören, diese gab ihm in einem Brief, den Jerry abfing, ein ewiges Versprechen:

"Ich werde für immer deine Geliebte sein."
"Für immer" hieß in dem Fall immerhin ganze sieben Jahre, aber auch Carla wurde durch andere Frauen ersetzt. Jagger soll auch Angelina Jolie nachgestellt haben. Außerdem kam auch raus, dass er Anfang der 70er Jahre eine homosexuelle Beziehung zu David Bowie hatte.

Ein rollender Stein setzt wohl kein Moos an...