Andrew Garfield & Robert Pattinson mögen sich nicht

Keine Lust auf Verlgleiche

Auch unter Hollywood-Stars geht es nicht immer rosig zu. Zwei, die sich nicht ganz grün sein sollen, sind die beiden Jungschauspieler Andrew Garfield, 28, und Robert Pattinson, 26.

Denn wie amerikanische Medien berichten, sollen sich die beiden Darsteller auf gemeinsamen Events sogar absichtlich meiden. Wie ein Insider berichtete, soll die Abneigung hauptsächlich von Garfield ausgegangen sein.

Scheinbar hatte es der Spiderman-Darsteller satt, ständig mit dem "Twilight"-Star verglichen zu werden:

„Die Wahrheit ist, Andrew kann Rob nicht ausstehen. Andrew hasst es, in dieselbe Kategorie gesteckt zu werden, nur weil sie beide Englisch sind und im ähnlichen Alter.“

Von seiner Rolle als Vampir-Schönling halte er im Übrigen auch nicht viel. Er denke, dass Pattinson das Pendant zum "kitschigen Bombender“ sei, verriet die Quelle weiter.

Auch bei der Hochzeit eines gemeinsamen Freundes im vergangenen Monat sollen die Zwei einen großen Bogen umeinander gemacht haben. Nun gut, Schauspieler sind eben auch nur Menschen und als solche müssen sie ja nicht alles und jeden gut finden.