Für Kim Cattrall ist Liebe eine Droge

Die Schauspielerin ist überglücklich

"Sex and the City"-Star Kim Cattrall hat sich als große Befürworterin der Liebe geoutet. In einem Interview sprach die 55-Jährige Schauspielerin darüber, wie sie Liebe eher als eine Krankheit und eine Sucht empfinden würde, und dass ihrer Meinung nach jeder das Privileg genießen sollte, die wahre Liebe einmal zu erleben.

"Sie ist wie eine Droge. Sie ist in deinem Körper, sie ist in deinem Herzen. Du kannst sie nicht kontrollieren, du bist wie verzaubert", äußerte sich die Schauspielerin ähnlich leidenschaftlich wie ihr Seriencharakter "Samantha Jones", wenn es um Sex geht.

Offenbar macht Kims derzeitiger Lover sie sehr glücklich. Sie empfiehlt allen, die Liebe auszuprobieren:
"Jeder sollte Liebe selbst erfahren. Wahre Liebe. Tiefe Liebe. Unkontrollierbare Liebe. Törrichte Liebe. Liebe, in der man sich nicht kontrollieren kann, als wäre man krank." Wer hätte gedacht, dass in Kim eine solche Poetin steckt!

Die Blondine ist auch sonst überaus glücklich mit ihrem Leben und würde ihren Job als Schauspielerin um keinen Preis der Welt tauschen wollen.