Victoria von Schweden feiert ihren Geburtstag mit Estelle

Am Victoriatag sind alle willkommen

Victoria ist als Mama superglücklich Aber auch Daniel liebt seine Tochter über alles Sie haben mit Estelle das perfekte Glück gefunden

Der Geburtstag von Victoria von Schweden ist immer etwas Besonderes. Er ist nämlich ein Feiertag. Doch ihren 35. Ehrentag genoss Victoria nun auch das erste Mal mit Baby Estelle.

Nach den erholsamen Ferien fangen die Pflichten für die Prinzessin wieder an. Den Victoriatag feiern die Schweden nämlich schon seit dem 14. Juli 1977 - der Tag an dem Victoria geboren wurde. An diesem Tag ist die gesamte Bevölkerung herzlich eingeladen mit der Königsfamilie zusammen im Schlosspark auf der Insel Öland zu feiern. Dort residiert die Familie während der Sommerferien.

Es herrscht an jedem 14. Juli also ein reges Treiben auf dem königlichen Gelände. Laut des Veranstalters Kay Wiestål kommen in der "Victoriawoche" mehr als 100.000 Besucher auf die Insel Öland, die eigentlich nur 28.000 Bewohner beheimatet.

Doch dieser Geburtstag zählte auch noch aus einem anderen Grund zu einem der wichtigsten Tage: Baby Estelle, 5 Monate, war zum ersten Mal mit dabei. Die Familie um Victoria, Ehemann Daniel, 38, und das kleine Töchterchen stellte sich tapfer den Fotografen und wirkte sehr glücklich.

Daniel hielt Estelle behutlich im Arm, während Victoria im angemessenen Outfit in die Kameras lächelte. Was an den Bildern besonders auffällt: Die kleine Estelle scheint schon eine totale Poserin zu sein. Zuckersüß!

Aus diesem Feiertag wird auf Öland übrigens ein richtiges Spektakel veranstaltet: Das Fest beinhaltet ein "Victoria-Golfturnier", die "Victoriamesse" und den "Victorialauf". Außerdem findet am Anfang eine Eröffnungsshow statt, der auch die Königsfamilie beiwohnt.