Mariah Carey zu teuer für American Idol

Die Sängerin kommt für J.Lös Nachfolge in Frage

Nachdem Jennifer Lopez, 42, offiziell das Handtuch warf, brodelte die Gerüchteküche, was ihre Nachfolge bei "American Idol" betrifft. Mariah Carey, 42, könnte die neue Jurorin werden, allerdings könnte sie der Show auch zu teuer werden.

Es ist Mariahs Ehemann, Nick Cannon, der seine Frau für zu wertvoll hält. Ihre Gage könnte die der anderen "American idol"-Juroren, Jennifer Lopez oder Steven Tyler, übersteigen.

"Ich weiß nicht, ob sie Mariah Carey bezahlen könnten. Das wäre sehr viel Geld. Wenn sie J.Lo 20 Millionen Dollar gezahlt haben, müssten sie es wohl verdoppeln.", so Nick gegenüber den Medien.

Trotzdem soll Mariah immer noch auf der Wunschliste der Produzenten von "American Idol" stehen. Inzwischen wurden angeblich schon über die Bedingungen verhandelt. Sogar ein Vertrag soll feststehen.

"Die Show-Produzenten denken, dass die Show neu aufgemischt werden muss.", so ein Insider. Denn mit Jennifer Lopez Austritt wird am Jury-Pult eine große Lücke hinterlassen. 

Eines ist sicher, Mariah Carey könnte J.Lo gut ersetzten. Die eine Diva geht und die andere Diva kommt...