NBA-Star Tony Parker mit Schutzbrille beim Training

Einen Monat nach Drake-Brown-Schlägerei immer noch geschädigt

Tony Parker: Schutzbrille nach Drake-Brown-Schlägerei Tony Parker: Schutzbrille nach Drake-Brown-Schlägerei Tony Parker: Schutzbrille nach Drake-Brown-Schlägerei

Auch ein Monat nach der handfesten Auseinandersetzung von Drake, 25, und Chris Brown, 23, in einem New Yorker Nachtclub, sind die Spuren unverkennbar. Denn nicht nur die beiden Sänger waren involviert, sondern auch Eva Longorias Ex Tony Parker, 30. Und der hat immer noch ganz schön zu leiden.

Der Basketball-Star hat bei der handgreiflichen Rangelei im "W.i.P"-Club Glassplitter einer Flasche abbekommen. Ein schmerzhafter Volltreffer direkt ins Auge, der nicht ohne Folgen für den Sportler blieb. 

So muss er auch vier Wochen später immer noch eine Schutzbrille tragen, damit die Verletzung nicht schlimmer wird. 

Eva Longorias Ex-Mann, der am 14. Juni unschuldig in die Schlägerei geriet, hätte beim gestrigen Aufwärm-Spiel des französischen Nationalteams für die Olympischen Spiele fast mit "Puck, die Stubenfliege" aus "Biene Maja" verwechselt werden können ...   

Der 30-Jährige musste sich erst kürzlich einer Operation unterziehen. Er gab an, er sei einfach zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen und betont, dass seine NBA-Karriere nicht in Gefahr sei.