Schock-Rocker Marilyn Manson wünscht sich ein Baby

Der Gothic-Star über Nachwuchs und Johnny Depp

Nanu, Marilyn Manson, 43, als liebender Vater? Was abwegig klingt, ist gar nicht so unwahrscheinlich: Denn wie der Schock-Rocker jetzt zugibt, denkt er tatsächlich über eigene Kinder nach! 

Nur mit reichlich Fantasie kann man sich den tätowierten Grusel-Star mit Baby-Puder am Wickeltisch oder mit Fläschchen in der Hand vorstellen.  

Marilyn Manson kann das aber schon:

"Die Zwillingsschwester meiner Freundin Lindsay hat gerade ein Baby bekommen, und ich beginne darüber nachzudenken, dass es mir vielleicht gar nichts ausmachen würde, mein verrücktes Genie an ein kleines Ding weiterzugeben", verriet der Gothic-Star dem "Observer".

Und wo es schon um das Thema Familie geht, plaudert Manson, der einst mit Burlesque-Star Dita Von Teese liiert war, gleich weiter aus dem Nähkästchen. So erzählt er, der frisch-getrennte Johnny Depp sei "wie ein Bruder" für ihn.

"Wir haben dieselben Tattoos auf unserem Rücken - Charles Baudelaire, die Blumen des Bösen", so der 43-Jährige.

Na, wenn das mal nicht enorm viel über den engen Draht zwischen den beiden aussagt ...