P.Diddy twittert Ritter-Gemälde von sich

Der Rapper ganz großmütig

Bescheidenheit ist eine Tugend, jedoch nicht für P. Diddy alias Sean P. Diddy alias Sean Combs. Er ist nicht gerade für seine Bescheidenheit und Zurückhaltung bekannt. Vielmehr prahlt der Rapper gerne mit dem, was er hat. Einen kleinen Eindruck seiner Selbstverliebtheit postete er nun auf Twitter.

Diddy zeigt sich wie gemalt und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn auf einem Gemälde ist der Musiker als Adeliger hoch zu Ross mit Stolz geprellter Brust verewigt. In Rüstung, mit Scherpe und großem Hut mit Feder, wie zu Zeiten der Renaissance und schreibt unter das Gemälde:

“So fühle ich mich heute.“

Na, das scheint sich jemand besonders selbstsicher zu fühlen. Wo das edle Bild seinen Platz in P. Diddys Villa gefunden hat, ist unbekannt, aber sicher an einem Ort, wo er sich selbst immer wieder bewundern kann.