Lena Meyer-Landrut hat ihr Studium geschmissen

Keine Zeit für die Uni

Das war's dann wohl mit der großen Uni-Karriere: Nur wenige Monate, nachdem ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut, 21, sich an der Universität in Köln eingeschrieben hat, legt sie nun ihre Studienpläne auf Eis …

Keine Zeit für die Uni - diese Ausrede dürfte wohl vielen Studenten bekannt vorkommen. Doch im Fall vom deutschen Fräulein-Wunder Lena Meyer-Landrut ("Satellite"), stecken wohl eher die musikalischen Interessen dahinter.

Gegenüber der "B.Z." verriet die Sängerin nun, dass sie ihr Studium der Afrikanistik und Philosophie geschmissen habe.

"Ich habe mich auch eingeschrieben, aber hatte leider keine Zeit."

Ehrlich gesagt hätten wir uns Lena auch nur schwer im Hörsaal vorstellen können...