Robbie Williams gibt Privat-Konzert bei 'Chatroulette'

Er präsentiert im Zufalls-Video-Chat neue Single

Wer würde sich keinen privaten Chat mit Superstar Robbie Williams wünschen? Für Adam Houabi ist dieser Wunsch jetzt in Erfüllung gegangen - und das ganz unverhofft.

Nichtsahnend setzte sich der 19-Jährige vor seinen Computer, um über die Website "Chatroulette", die weltweit zufällig Video-Chats zwischen Nutzern auf der ganzen Welt herstellt, ein paar lustige Unterhaltungen zu führen. Er staunte aber nicht schlecht, als Entertainer Robbie Williams himself auf einmal auf seinem Bildschirm auftauchte! 

Schnell zückte er sein Handy, um den denkwürdigen Augenblick festzuhalten - sonst würde ihm das später ja niemand glauben. Dies störte Robbie aber ganz und gar nicht. Gut gelaunt trällerte er los und beschenkte den überraschten Teenager mit einem exklusiven Live-Konzert.

Um den skeptischen Chat-Partner von seiner Identität zu überzeugen, entblößte der Weltstar seinen Oberkörper, um seine charakteristischen Tattoos zu präsentieren. „Ich habe nicht geglaubt, dass es wirklich er war. Deshalb zog er sein T-Shirt aus, wodurch sein Brust-Tattoo zum Vorschein kam. Außerdem zeigte er mir fünf Kameramänner, die in seinem Hollywood-Studio um ihn herum standen“, sagte er der britischen Zeitung „The Sun“.

Als wäre das nicht genug, gab der Sänger mal eben eine Kostprobe seiner neuen Single "Losers", die im Herbst auf den Markt kommen soll. „Er sagte, das Lied würde 'Losers' heißen und im Oktober rauskommen“, berichtete der englische Student.

Scheinbar befand sich Robbie gerade im Tonstudio. Ein Sprecher des „Take That“-Stars dementierte derweil, dass der Song demnächst als Single rauskommt.

An diesen Video-Chat wird sich Houabi sicher lange noch erinnern. Wer die Unterhaltung selbst anschauen möchte, für den gibt es hier das Video: