Kevin ist zurück - Backstreet Boys sind wieder komplett

Sie arbeiten bereits an neuem Album

Es ist die musikalische Sensation des Tages: Die Backstreet Boys, die erfolgreichste Boy-Band überhaupt, sind wieder komplett. Auch der bislang fehlende Ex-Boy, Kevin Richardson, 40, hat den Weg zu seinen vier früheren Bandkollegen gefunden. Dies bestätigten die Jungs jetzt in der US-amerikanischen Show "Good Morning Amerika".

Kevin hatte die Gruppe im Jahr 2006 verlassen, nun kehrt er in alter Besetzung auf die Bühne zurück. Howie D, 38, verkündete via Live-Zuschaltung aus London die frohe Botschaft im amerikanischen Fernsehen:

„Wir sind alle absolut aufgeregt, da wir zum ersten Mal seit 2005 alle fünf zusammen im Studio stehen. Wir nehmen hier in London unser brandneues Album auf!“

Fans dürfen also gespannt sein, und bis dahin in Erinnerungen schwelgen. Im kommenden Frühjahr, pünktlich zum 20-jährigen Bandbestehen, soll das fertige Werk dann auf den Markt kommen. Zuvor werden die Backstreet Boys aber am 31. August bei den "Good Morning America"-Sommerkonzerten im Cantral Park, New York, performen.

Dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis wie die fünf Jungs auch in Deutschland zu sehen bekommen. Hier noch mal das Interview in voller Länge: