Tom Cruise - Suri soll ein normales Leben haben

Er will den Kontakt zu seiner Tochter halten

Nach der Scheidung von Katie Holmes und Cruise muss vor allem ihre Tochter Suri mit den Veränderungen klarkommen. Nach der Trennung ihrer berühmten Eltern wird die Kleine jedoch - mehr als zuvor - von den Paparazzi auf Schritt und Tritt verfolgt.

Ein Freund der Familie hat jetzt gegenüber amerikanischen Medien erzählt, dass Tom seiner Tochter trotz all des Rummels ein möglichst normales Leben ermöglichen möchte:

"Er wird - trotz der ganzen Aufmerksamkeit - versuchen, die Dinge so normal wie möglich zu halten."

Der Schauspieler hatte seine Tochter nach dem Beziehungs-Aus wochenlang nicht gesehen, am 17. Juli, gab es das erste Zusammentreffen seit Langem. Trotz der räumlichen Trennung will Tom den regelmäßigen Kontakt zu Suri aufrechterhalten, wie der Insider weiß:

"Er wird eine bedeutsame Beziehung mit ihr führen, so wie das immer der Fall war. Sie wird ihn an seinen Filmsets besuchen, wenn sie nicht zur Schule muss. Er wird immer telefonischen Kontakt zu ihr pflegen."