Dita Von Teese sammelt ausgestopfte Tiere

Sie hat viele davon Zuhause

Dass viele Stars seltsame Marotten haben, ist bekannt. Die Burlesque-Tänzerin Dita Von Teese, 39, hat aber ein ganz besonderes Faible: Sie sammelt tote Tiere und lässt diese ausstopfen.

Wie kommt Dita bloß auf dieses Hobby? Sie erzählt dem "Collectors Weekly"-Magazin: "Ich sammle Vintage-Präparate: Ich habe zwei große herzförmige Kuppeln, die mit Vögeln gefüllt sind, ich habe ein Bärenfell, einen Affen und einen ganzen Strauß."

Muss das wirklich sein? Dabei will man am liebsten gar nicht wissen, wie sie an diese Raritäten gekommen ist. Manche Bären-und Affenarten sind jedenfalls vom Aussterben bedroht. Ob Dita damit dem Tierschutz also ihre Stimme gibt? Eher nein.

Ihre Sammelleidenschaft beschränkte sich am Anfang noch auf Vintage-Hüte, Oldtimer und Edel-Dessous. Vielleicht hätte die Sex-Ikone bei diesen Sparten bleiben sollen...