Brust-OP mit 14?

Schwester von Lindsay Lohan unter Verdacht

Und schon wieder die kleine Schwester eines B-Promis: Ali Lohan, die kleine Schwester von Lindsay, soll sich mit ihren 14 Jahren einer Brustoperation unterzogen haben. Ihre enorm gewachsene Oberweite sorgte in den letzten Tagen für viele böswill

Als Ali Lohan, in der vergangenen Woche ein Konzert der Jonas Brothers in New York besuchte, sorgte ihre vergrößerte Oberweite für Aufsehen. Ob da nicht künstlich nachgeholfen wurde? Die Gerüchteküche brodelt und dabei ist Ali erst niedliche 14 Jahre alt!

Und nach dem die bösen Vermutungen um Ali nicht verstummen wollten, meldet sich jetzt die große Schwester zu Wort: In ihrem MySpace-Blog hat Lindsay geschrieben, dass es vollig absurd sein, eine Brust-OP zu vermuten. Ihre Mutter Dina würde einen solchen Eingriff nie im Leben erlauben. 

"Niemals würde sie es gutheißen oder erlauben, dass sich ein 14-jähriges Mädchen unters Messer legt. Beauty-OPs sind in Ordnung, aber meine Familie ist nicht der Meinung, dass sie notwendig sind - schon gar nicht, wenn dein Körper noch in der Entwicklung ist. Es ist schon hart genug, 14 zu sein, oft unsicher zu sein, und dann auch noch im Licht der Öffentlichkeit zu stehen."

Irgendwie scheint Lindsay Lohan auf das Thema sehr gereizt zu reagieren. Als sie ein Paparazzo in Los Angeles auf offener Straße wieder einmal auf die Brustimplantate ansprach, antwortete sie ziemlich barsch: "Hast Du mir wirklich gerade diese Frage gestellt? Sie ist ein vierzehnjähriges Mädchen und Du bist ein Pädophiler". Später erklärte Lohan, dass sie sich einfach von der Frage überrumpelt fühlte.