Mutter verteidigt Sienna Miller

Doch keine Ehebrecherin

Auf Mama ist eben Verlass! Die arme Sienna Miller fühlt sich von den Medien schlecht behandelt und trägt angeblich keine Schuld am Scheitern von Balthazar Gettys Ehe. Und weil die schlimme Verfolgungsjagt auf Sienna einfach kein Ende nimmt, meld

Siennas Mutter Jo, erklärte gegenüber dem "Daily Express": “Ich kann überhaupt nicht verstehen, wie die Beziehung zwischen einer Frau und einem Mann, der seine Ehefrau vor Monaten verlassen hat, einen derartigen Skandal hervorrufen kann. Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie schrecklich das ist. Man weiß nicht, wann das alles aufhört”

Siennas Mutter sei geschockt, wie ihre Tochter von den Medien benutzt wird und verteidigt die wieder aufgelebte Beziehung zwischen Sienna und Getty. Sienna hat Getty auch bereits ihren Eltern vorgestellt. Mutter Jo ist absolut einverstanden mit der Wahl ihrer Tochter. Sie hofft, dass die böse Kritik der Klatschpresse bald verstummt.

Und wenn über Sienna ausnahmsweise einmal etwas positives berichtet wird, freut sich die ganze Famile: “Gottseidank beginnen die Leute die ganze Scheinheiligkeit zu erkennen. Ich weiß, dass sich Sienna darüber freut. Es bedeutet ihr bei all den negativen Kommentaren eine ganze Menge”