Sextape? Carly Rae Jepsen leugnet sündiges Video

Ist die Sängerin wirklich so unschuldig?

Mit ihrem Hit "Call Me Maybe" stürmt die kanadische Sängerin Carly Rea Jepsen, 26, derzeit weltweit die Charts. Allerdings ist sie nicht nur deshalb in aller Munde …

Denn angeblich soll das Popsternchen es auch privat krachen lassen. Momentan geht ein Video im Internet herum, dass die 26-Jährige in einem heißen Filmchen zeigen soll. In dem Sextape soll die Newcomerin in eindeutigen nackten Posen zu sehen sein und einen Mann oral befriedigen.

Hat die süße Carly da etwa ein schlüpfriges Geheimnis? Oder will jemand mit ihrem Namen und ihrem musikalischen Erfolg nur Geld machen?

Carly selbst hat sich bereits zu den Gerüchten geäußert - und natürlich dementiert. Auf Twitter ließ sie alle unmissverständlich wissen:

"Was für ein verrückter Morgen. Ich habe gesehen, dass jemand ein Sextape veröffentlicht hat und behauptet, dass ich darin zu sehen wäre. Lächerlich. Das bin ich eindeutig nicht!"

Scheinbar will da nur jemand Reibach auf Kosten der Sängerin machen. Oder reiht sie sich doch in die Promi-Riege mit eigenem Sexvideo?