Rihanna bricht sich im Urlaub den Zeh

Der Unfall passierte beim Barkeepern

Oh no! Rihanna hat sich mitten im Urlaub an der südfranzösischen Küste den Zeh gebrochen! Der Unfall passierte, als die 24-Jährige mal wieder beim Feiern war und gerade einem Gast einen Drink einschütten wollte - in einem Moment der Unachtsamkeit fiel ihr die Flasche aus der Hand und direkt auf den offenen Fuß.

Die Sängerin tweetete natürlich gleich: "Gestern Nacht gekellnert, ließ eine Flasche fallen, sie zerbrach - mein Fuß blutet noch immer!!!"

Rihannas Assistentin Jennifer Rosales postete indes den weisen Spruch "Bis sich jemand nicht einen Zeh gebrochen hat, ist es kein Urlaub" und bebilderte ihn mit einem Foto von RiRis Fuß.

Man kann nur hoffen, dass die Verletzung nicht allzu schmerzhaft ist. Schließlich lässt es Rihanna derzeit richtig krachen und kommt aus der Tanzstimmung gar nicht mehr raus. Berichten zufolge feierte sie nach einem sexy Trip am Strand ausgelassen mit ihrem Prügel-Ex Chris Brown, 23.