Wood entscheidet sich doch gegen Ehefrau

Sieg für Ekaterina

Ron Wood hat sich anscheinend umentschieden: Der Rolling-Stones Gitarrist will angeblich die Ehe mit seiner Frau Jo nicht weiterführen, sondern mit seiner 19-Jährigen Geliebten Ekaterina in London zusammenziehen.

In wenigen Tagen wird Ron Wood aus der Entzugsklinik entlassen und sehr zur Enttäuschung seiner Ehefrau Jo, hat Wood nun doch nicht vor, in das gemeinsame Haus in Richmond zurückzukehren. Wood plant nämlich mit seiner 19-Jährigen Geliebten, eine Wohnung in London zu beziehen.

Der Sonntagszeitung "News of the World" erklärte die Russin: "Ronnie liebt mich. Das tut seiner Familie weh und meiner auch, aber wir lieben uns einfach." Zugleich machte Ekaterina klar, dass sie nicht auf Woods Vermögen aus ist. Das Paar plant zusätzlich zur gemeinsamen Wohnung, sich einen afghanischen Windhund zuzulegen.