Robert Pattinson nimmt 2 Monate Abstand von Kristen Stewart

Sie reden nicht miteinander

Im Hause "Robsten" kriselt es nach Kristen Stewarts, 22, Affäre mit "Snow White and the Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders gewaltig! Robert Pattinson, 26, fühlt sich von der Schauspielerin gedemütigt und hat ihre öffentliche Entschuldigung nicht etwa angenommen, sondern ist tief verletzt und fühlt sich, als hätte sie ihn gleich ein zweites Mal hintergangen.

Das neueste Update in dem Drama ist, dass die Teenie-Stars nicht mehr miteinander sprechen. Oder besser gesagt: Kristen versucht mit ihm zu kommunizieren, aber er erträgt ihre Anwesenheit nicht und weigert sich partout, ihr Aufmerksamkeit zu schenken.

Der charismatische Brite hat sich nun dazu entschlossen, Abstand von seiner untreuen Freundin zu nehmen. Kristen wollte sich unbedingt in New York mit ihm treffen, er hätte jedoch nicht eingewilligt. Laut Freunden braucht er jetzt erst einmal Zeit für sich.

Er hat sich einen Zeitraum von zwei Monaten eingestanden und möchte die Geschehnisse erst einmal verdauen und dann schauen, wie es tatsächlich um ihre Beziehung bestellt ist.

Was meint ihr, Beziehungs-Aus oder bloß eine Auszeit?