Nach Fremdgeh-Drama - Robert Pattinson flieht nach London!

'Twilight'-Star sucht Abstand von Kristen Stewart

Sucht Trost in der britischen Heimat: Robert Pattinson Robert Pattinson und Kristen Stewart

London Calling: Nach Bekanntwerden der Affäre seiner großen Liebe Kristen Stewart, 22, mit "Snow White and the Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders, 41, will Robert Pattinson, 26, nur noch weg! Nun sucht er in seiner britischen Heimat Trost. 

"R-Patz" hat seine sieben Sachen gepackt und die gemeinsame Wohnung in Los Angeles verlassen. Nachdem tagelang über seinen Aufenthaltsort spekuliert wurde, soll er nun in seiner Geburtsstadt London gesichtet worden sein.

Die Londoner Make-up-Künstlerin Aly Hazelwood bestätigte am Wochenende auf Twitter: "Habe gerade Robert Pattinson auf der Brick Lane gesehen. Lustigerweise wurde er von den ganzen Hipstern ignoriert."

Auf anschließende Fragen, ob man dem Leinwand-Vampir seinen Liebeskummer angesehen hätte, antwortete Hazelwood später: "Er hatte einen leichten Bart, war mit ein paar Freunden unterwegs und sah total zufrieden aus."

Den Samstagabend, 28. Juli, verbrachte Pattinson indes angeblich gemeinsam mit Freunden in dem Nachtclub "93 Feet East" - ebenfalls auf der im Osten Londons gelegenen Brick Lane.

"Er sah ziemlich happy aus, wenn man bedenkt, was passiert ist", gibt ein Insider preis. "Er war mit engen Freunden dort und genoss die Musik. Es kamen immer wieder viele hübsche Mädchen auf ihn zu, was ihn sicherlich hat besser fühlen lassen."

Bleibt zu hoffen, dass der betrogene Mädchenschwarm so auf andere Gedanken kommt - und sein Beziehungsdrama, das in L.A. auf ihn wartet, zumindest kurzzeitig vergessen kann.