Stinksauer - Bruce Willis dreht Töchtern den Geldhahn zu!

Weil sie ihre Mutter Demi Moore im Stich lassen

Bruce Willis kocht vor Wut! Einst waren sie seine Mädchen, jetzt ist er sauer auf seine Töchter - hier Rumer Willis Bruce und Scout Willis Das war einmal: Bruce mit den Töchtern Rumer und Tallulah

Nicht nur im Jackson-Clan gibt's derzeit mächtig Zoff - auch in der einst so harmonischen Patchwork-Familie Willis/Moore hängt der Haussegen schief. Und zwar gehörig. Denn jetzt will Papa Bruce Willis, 57, seinen aus seiner Sicht "verwöhnten" Töchtern den Geldhahn zudrehen!

Denn obwohl Mutter Demi, 49, nach der Trennung von Ashton Kutcher auf dem Zahnfleisch geht und immer noch mit dem Liebes-Aus zu kämpfen hat, verhalten sich ihre Töchter Rumer, 23, Scout, 21, und Tallulah, 18, mehr als abweisend - verweigern sogar den Kontakt zu ihr.

Das geht Bruce, der sich seiner Ex-Frau immer noch verbunden fühlt, natürlich gehörig gegen den Strich, bezeichnete sie sogar als "zickig", "egoistisch" und "verwöhnt". Und damit sie mehr Mitgefühl für die emotionale Talfahrt von Demi entwickeln, greift er zu drastischen Maßnahmen: Er will ihnen die finanziellen Zulagen streichen! 

"Bruce ist zutiefst enttäuscht von ihnen", verriet jetzt ein Insider. Das könnte dramatische Folgen für die It-Girls haben, denn: "Keine von ihnen hat Geld gespart, sie sind komplett davon abhängig, dass Bruce und Demi ihre Rechnungen bezahlen", so die Quelle weiter.

Au Backe! Da kann man nur hoffen, dass Rumer, Scout und Tallulah sich auch ohne finanziellen Druck von Papa Bruce Willis wieder um ihre Mutter kümmern.