Heroin-Sucht - Freunde fürchten um Macaulay Culkins Leben!

Seit dem Liebes-Aus mit Mila Kunis geht's bergab

Freunde sorgen sich um Macaulay Culkin Der Schauspieler wurde mit seiner Hauptrolle in Glückliche Zeiten: Macaulay Culkin und Mila Kunis Glückliche Zeiten: Macaulay Culkin und Mila Kunis Macaulay Culkin

Schock-Fotos vom einstigen Kinderstar Macaulay Culkin! Das US-Portal "Radar Online" veröffentlichte jetzt Bilder, die den früheren "Kevin allein zu Haus"-Helden ausgemergelt und um Jahre gealtert zeigen. Ist der 31-Jährige hoffnungslos Heroin-abhängig? Freunde fürchten gar, dass Culkin schon bald vor die Hunde geht, wenn sich nichts ändert!

So behaupten mehrere Augenzeugen im "National Enquirer", sie hätten gesehen, wie Culkin harte Drogen konsumierte. Er soll nicht nur regelmäßig Heroin spritzen, sondern auch das verschreibungspflichtige Schmerzmittel Oxycodone einnehmen. Ein tödlicher Mix, fürchtet nun sein Umfeld!

"Macaulay Culkin ist drogenabhängig - und es bringt ihn um!", so ein verzweifelter Bekannter.

Dem Magazin zufolge gibt der Ex-Freund von Mila Kunis, 28, bis zu 6000 Dollar (rund 4900 Euro) im Monat für weitere illegale Substanzen und Schmerzmittel aus. Seine Wohnung in Manhattan soll inzwischen ein verdrecktes Loch sein.

Freunde sind sich sicher, dass es der ehemalige Kino-Star vor 18 Monaten in ein tiefes Loch fiel, als die Beziehung zu Hollywood-Star Mila Kunis nach acht Jahren Beziehung in die Brüche ging. Auch seine Karriere liegt brach - niemand will den einst so süßen "Kevin" mehr besetzen. 

"Seit anderthalb Jahren ist er süchtig - und seine Drogen-Wahl ist entweder Heroin oder Oxycodone. Mac umgibt sich nur noch mit Junkies und Losern. Es ist eine wahre Tragödie", so die Quelle weiter.

Andere Freunde sorgen sich um das Leben ihres Kumpels: 

So sagt einer: "Macaulay Culkin stirbt auf jeden Fall. Er ist von diversen Drogen abhängig, ich war Zeuge seines Drogenkonsums, der immer zunimmt. Seine engsten Freunde fürchten, dass er sich eine Überdosis verabreicht oder sein Herz explodiert. Wenn er jetzt keine Hilfe bekommt und in eine Rehab geht, könnte er innerhalb von sechs Monaten tot sein."

Hoffen wir, dass Macaulay doch noch die Kurve kriegt. Das hofft auch sein Buddy: "Ich hoffe, dass er all seinen Mut zusammennimmt, um clean zu werden, bevor es zu spät ist."

Das neue Liebespaar Mila Kunis/Ashton Kutcher hat gleich zwei Ex-Partner ins Unglück gestürzt. Und es sieht ganz danach aus, als wenn Demi Moore im Club der gebrochenen Herzen die Hoffnungsvollere ist.