Cuba Gooding Jr. stellt sich der Polizei

Nach Schlägerei muss er vor Gericht

Cuba Gooding Jr., 44, stellte sich Mittwoch, 1, August der Polizei, nachdem er in New Orleans gegenüber einer Kellnerin des "Old Absinthe House" handgreiflich geworden war. Nun muss er sich vor Gericht verantworten.

Der Sprecher des Oscarpreisträgers bestätigte aber, dass der Haftbefehl fallengelassen wurde und man bemühe sich so schnell wie möglich die Angelegenheit zu klären.

Dennoch erhielt der Schauspieler eine Vorladung vom Gericht New Orleans. Schon am kommenden Freitag muss sich Cuba Gooding Jr. vor dem Richter zu dem Vorfall äußern. Angeblich liegt nur ein grosses Missverständnis vor.

Was wirklich in der Nacht passiert ist, weiß wohl nur der Schauspieler selbst. Ob er den Richter mit dieser Aussage überzeugen kann?

Themen