Johnny Depp und Vanessa Paradis haben sich vertragen

Sie wurden Händchen haltend gesichtet

Johhny Depp, 49, und Vanessa Paradis, 39, sind nach 14 Jahren Beziehung nun schon seit Juni offiziell getrennt. Die beiden konnten seitdem einen Urlaub mit "Liebes-Comeback-Faktor" miteinander verbringen, was wohl für eine Versöhnung spricht. Inzwischen sollen sie sogar wieder Händchen haltend auf ihrem südfranzösischen Anwesen gesichtet worden sein.

"Sie waren beide erleichtert, dass sie sich so gut verstanden haben.", das berichtet ein Freund von Vanessa und Johnny. "Sie haben einen Ausflug auf den Markt im naheliegenden Plan de la Tour gemacht und witzelten miteinander herum. Irgendwann hielt Johnny sogar Vanessas Hand!"

Trotz ihrer zwei Kinder Lily Rose, 13, und Jack, 10, und der offensichtlichen Zärtlichkeiten wollen die beiden Stars, laut amerikanischer Medien, ihrer Beziehung keine zweite Chance geben. "Sie wollen die Vergangenheit hinter sich lassen und in die Zukunft schauen.", so ein Insider.

Das dürfte wohl auch verständlich sein, schließlich wurde Johnny Depp eine Affäre mit seiner Schauspielkollegin Amber Heard nachgesagt. Diese soll jedoch schon längst beendet worden sein, da Amber nicht das Gefühl haben wollte, eine Familie zerstört zu haben. 

Auch wenn Vanessa und Johnny nur Freunde bleiben, gehören sie wohl zu den wenigen Promis, die es schaffen, selbst nach einer Trennung, im Guten auseinanderzugehen. Lily Rose und Jack dürfte das freuen…