Jessica Simpson hat 17 Kilo abgenommen

Auf dem besten Weg zur Traumfigur

Seit der Schwangerschaft mit Töchterchen Maxwell hat Jessica Simpson, 32, mit einigen unliebsamen Kilos zu kämpfen. Nach der Geburt sollte endgültig damit Schluss sein. Jessica wollte ihren alten Traumkörper zurück.  

Dafür hat sie sogar einen Mega-Deal mit „Weight Watchers“ an Land ziehen können, denen der prominente Körper – sollten in den nächsten Monaten die Pfunde purzeln – drei Millionen Dollar (ca. 2,4 Mio. Euro) wert war.

Und tatsächlich – die Sängerin und Schauspielerin scheint ihr Programm eisern durchzuziehen. Ganze 17 Kilo leichter soll die hübsche Blondine bereits sein. Damit kommt sie ihrem Ziel immer näher. Insgesamt soll Jessica nämlich 25 Kilo abspecken wollen.

Neben einer strikten Ernährungsumstellung gehört dazu auch ein harter Trainingsplan, mit dem sich die Geschäftsfrau anfangs nur sehr schwer anfreunden konnte. Aber die Arbeit macht sich ausbezahlt. Eine Freundin berichtete: 

"Jessica geht es super. Sie motiviert uns alle. Unsere wöchentlichen Treffen bei 'Weight Watchers' machen so viel Spaß. Wir bringen uns gegenseitig in Schwung."

Bei so viel Elan und Motivation kann es nicht mehr lange dauern, bis Jessica ihr Wunschgewicht erreicht hat.