Kristen Stewart & Robert Pattinson haben Liebeskummer

Kristen duscht sich nicht mehr

Sie waren DAS Pärchen der Schauspiel-Newcomer Hollywoods: Kristen Stewart, 22, und Robert Pattinson, 26. Seit Kristens Affäre bekannt wurde, geht es beiden aber überhaupt nicht mehr gut.

Kristen soll nach Bekanntwerden des heißen Techtelmechtels zwischen ihr und Regisseur Rupert Sanders, 41, ausgezogen sein. Zuerst zog sie für kurze Zeit zu ihren Eltern. Da schien es ihr aber nicht ganz so gut zu gefallen. Vielleicht musste sie auch hier Rechenschaft darüber ablegen, wie es zu dem Ausrutscher kommen konnte.

Also verweilt sie im Moment bei einem engen Freund: Produzent Giovanni Agnelli. Der verteidigt sie sogar auf "Twitter": "Ich sage jetzt, was die manipulierenden Medien nicht sagen… Kristen Stewart hatte keinen Sex mit Rupert Sanders", schreibt er auf seinem Account. Löblich!

Doch Kristen geht es deswegen nicht besser. Freunde erzählten einem Internetdienst, dass die Schauspielerin unter heftigem Liebeskummer leidet. Sie schämt sich für ihre Aktion sehr: "Kristen liegt nur noch in T-Shirt und Shorts rum, isst Eis-Creme. Sie hat seit Tagen nicht geduscht, ihre Haare nicht gewaschen und sich auch nicht umgezogen." Dabei weint sie sich jede Nacht in den Schlaf und jammere über ihr Leben. Sie habe den Menschen verloren, der ihr Seelenverwandter ist: Robert.

Dieser ist momentan aber auch nicht ganz auf der Höhe. Dass Kristen bei einem Mann eingezogen ist, bringt ihn auf die Palme. Er soll Agnelli beschuldigen, mit Kristen zu schlafen und er hat den Produzenten schon angerufen und ihm gedroht. Ein enger Vertrauter sagt dazu: "Rob steht total neben sich, seit Kristens Affäre. Noch nie hat ihn jemand so gesehen."

Beiden scheint es also zurzeit richtig schlecht zu gehen. Da können wir ja nur noch hoffen, dass sich alles wieder einrenkt.