Ellen Page erhält Morddrohungen

Sie wehrt sich dagegen

Die Plattform "Twitter" hat nicht nur positive Seiten. Die Schauspielerin Ellen Page, 25, wandte sich nun an die Polizei, weil sie Morddrohungen bekommt und Angst um ihr eigenes Leben hat.

Erst kürzlich berichtete Sheryl Crow, dass sie via Facebook bedroht werde. Jetzt reiht sich noch ein Star ein: Ellen Page, die durch die Filme "Juno" und "Inception" bekannt wurde , gibt nach eigenen Aussagen zu, dass sie Morddrohungen erhält und Angst hat.

Der Fall wurde nun der Polizei übergeben. Laut "TMZ" schickten die Beamten den Blogdienst "Twitter" bereits eine Suchmeldung und verlangten, dass "Twitter" mit den Daten des Nutzers herausrückt. Dieser schickte Sätze an die Schauspielerin, die einem Schauer über den Rücken laufen lassen: "Ich werde Ellen Page umbringen. Sie ist tot."

Ellen ist seit kurzem mit dem Beau Alexander Skarsgard, 35, liiert und das widerstrebt dem Stalker ganz besonders: "Ellen Page, wenn du weiter Alexander datest, werde ich dich nächstes Jahr in der Öffentlichkeit T-Ö-T-E-N... sei es in einem Club, bei einem Spiel, in einem Restaurant oder, wenn du Autogramme schreibst," soll er ihr geschrieben haben.

Und auch bei der Premiere ihres aktuellen Films "To Rome withe Love" soll sie per Telefon bedroht worden sein. Die Polizei bestätigte, dass es einen Anrufer gab, der sagte, dass er Ellen "umbringen" werde.

Wir hoffen nur, dass dieser Mensch so schnell wie möglich gestoppt wird!