Earl Spencer würdigt seine Schwester Lady Diana

Er benennt seine Tochter nach der 'Prinzessin der Herzern'

Earl Charles Spencer würdigt seine Schwester Diana auf eine ganz besondere Art. Fünfzehn Jahre nach dem Tod von Prinzessin Diana lebt ihr Vermächtnis wieder auf. Ihr Bruder benennt seine Tochter nach der "Prinzessin der Herzen".

Am 31. Juli erblickte die kleine "Charlotte Diana" das Licht der Welt. Sie ist die gemeinsame Tochter von Dianas Bruder und seiner dritten Frau Philanthrop Karen Spencer, 39. Bis zur Geburt stand der Name der kleinen Lady noch nicht fest, "aber Charlotte Diana passt einfach zu ihr, wir wussten, daß, sobald wir sie sahen", erzählte der Earl der Zeitung "Sunday".

Charlotte Diana Spencer wurde in Althorp, den Stammsitz der Familie zu Hause in Northamptonshire geboren, wo auch Diana ihre letzte Ruhe fand. Die Prinzessin starb nämlich 1997 nach einem Autounfall in einem Straßentunnel in Paris. Ihr Bruder hat den Tod von Prinzessin Diana nur schwer verkraftet und mit der Namensgebung bestätigt er nur, wieviel sie ihm bedeutet hat.

"Obwohl es ist schon 15 Jahre her ist, daß Diana starb,vermisse sie jeden Tag. So kann ich meine Schwester immer im Gedächnis bewahren mit der Namensgebung unserer Tochter."

Wenn die Namensgeberin noch leben würde, wäre sich sicherlich gerührt über die Geste ihres Bruders.