Sage Stallone - Neue Details zu seinem Tod

Woran starb der Sohn von Sylvester Stallone?

Noch immer ist ungeklärt, woran Sage Stallone, 36, der Sohn von Sylvester Stallone, 66, gestorben ist. Doch die Spekulationen reißen nicht ab.

Wegen den großen Mengen an leeren verschreibungspflichtigen Flaschen, die am Tatort gefunden wurden, gab es Spekulationen, dass der 36-Jährige Produzent in einen Drogenhandel verwickelt sein könnte.

Laut Internet-Portal “Radar-Online“ gibt es aber keine Beweise für diese Theorie. “Weder der Los Angeles Country Corner noch das LAPD haben Informationen rausgegeben, die auch nur im Entferntesten belegen würden, dass Sage als Drogenhändler tätig war", heißt es.

Seine engsten Freunde bestätigten, dass Sage nicht getrunken und auch keine Drogen konsumiert habe. Eine Woche bevor er starb, wurden Sage fünf Zähne gezogen. Seine Mutter vermutet, dass die OPs mit seinem frühzeitigen Ableben zu tun haben.

Bis die Ergebnisse der toxikologischen Untersuchungen nicht da sind, sind dies allerdings nur Vermutungen.

Kommende Woche wird sein Vater Sylvester Stallone, 66, sein erstes Interview im amerikanischen Fernsehen über den Tod seines Sohnes geben. Vielleicht kann er mehr Licht ins Dunkle bringen.