Sharon Osbourne kündigt bei TV-Sender nach Jacks Rauswurf

Sie ist stinksauer

Die Ereignisse überschlagen sich. Angeblich soll Jack Osbourne, 25, wegen seiner Multiple Sklerose bei einer bald laufenden Show vom Sender NBC gefeuert worden sein. Mutter Sharon Osbourne ist außer sich vor Wut und kündigte nun ihren Job als Jurorin bei dem Sender.

Eigentlich sollte Jack bei der Sendung "Stars Earn Stripes" mitmachen, doch kurz vorher winkte der Sender ab und erteilte dem Sohn von Ozzy Osbourne eine Abfuhr.

Auf unfeine Art soll er gerade zwei Tage vor Beginn der Dreharbeiten abgewürgt worden sein. Per E-Mail wurde er abgesägt. Ein Skandal für seine Mutter.

Doch laut dem Sender ist die rasende Sharon auf dem falschen Dampfer. Produzent David Hurwitz erklärt, dass er lediglich im Gespräch für die Show gewesen sein soll, jedoch noch nicht engagiert war.

Also alles nur ein Missverständnis? Jacks Mutter sieht das zumindest nicht so und zog sofort ihre Konsequenzen. Sie kündigte bei dem gleichen Sender ihren Jury-Job bei der Talentshow “America’s Got Talent“. Es geht hier halt nichts über ihren geliebten Sohn.

Bleibt abzuwarten, wer wirklich die Wahrheit spricht oder ob es sich nur um ein dummes Missverständnis handelt.