Madonna startet Tour

1. Skandal ist schon da

Madonna startete am Wochenende ihre neue Welt-Tournee "Sticky & Sweet" in Cardiff. Und die Queen of Pop sorgte direkt für ihren 1. Skandal: in einem Video zeigte sie hintereinander Adolf Hitler, den afrikanischen Diktator Robert Mugabe

Auch mit 50 Jahren lässt Madonna einfach keinen Skandal mehr aus. In einem späteren Video-Einspieler zeigte die Sängerin noch John Lennon, Klimaschützer Al Gore, Mahatma Ghandi und schließlich auch Barak Obama. Madonna läßt somit keinen Zweifel zu, wem sie bei der nächsten US-Präsidentschaftswahl ihre Stimme geben wird. Ihre Fans reagierten auf die Videos mit fanatischem Jubel.

Auch Ehemann Guy Ritchie und ihre beiden Kinder waren bei dem Tour-Auftakt anwesend. Madonna präsentierte ihre Songs gewohnt sexy und sehr durchtrainiert, insgesamt wechselte sie 8 Mal ihr Outfit. Das französische Modehaus Givenchy hatte die Sängerin ausgestattet.

Und auch Britney Spears hat bei der Tour einen interessanten Video-Auftritt:

http://www.youtube.com/watch?v=zZ2RAH6oTFM

Ihre deutschen Fans beglückt Madonna mit gleich drei Konzerten: am 28.08. ist sie in Berlin zu Gast, am 04.09. in Düsseldorf und am 09.09. in Frankfurt.