Katie Holmes selbstbewusst durch Ego Coach

Nach der Trennung von Tom Cruise will sie wieder lächeln können

Nachdem sich Katie Holmes von Tom Cruise getrennt hat, versucht sie für Tochter Suri die Zähne zusammenzubeißen und fröhlich zu wirken. Doch das aufgesetzte Lächeln kann sich ab jetzt verabschieden, denn die 33-Jährige soll, laut amerikanischer Medien, einen "Personality-Coach" engagiert haben. 

Ihr neues, echtes Lächeln präsentiert Katie auf aktuellen Bildern. Und auch ein Insider weiß Folgendes zu berichten: "Katie ist eine neue Frau. Sie fühlt sich frisch, befreit von Tom und macht sich keine Sorgen." 

Denn Holmes soll die Scheidung von Scientology-Anhänger Tom Cruise nicht so locker weggesteckt haben, wie vermutet. Ihr neues Leben kostet sie schließlich viel Luxus, den sie zuvor an Toms Seite genießen konnte. Noch dazu gilt sie jetzt als Single-Mutter, was ihren Alltag auf den Kopf stellt. "Ihr Strahlen hat infolge der Trennung nachgelassen.", so ein Bekannter von Katie. Auch Auftritte soll sie, aufgrund von mangelndem Selbstbewusstsein, abgesagt haben.

Doch für das angeschlagene Selbstbewusstsein ist nun der Ego-Coach zuständig. "Katie suchte professionelle Hilfe und engagierte einen Selbstbewusstseins- und Lebenscoach, den sie einmal in der Woche trifft. Er hilft ihr, ihre frühere, strahlende Persönlichkeit wiederzufinden.", so ein Insider.

Auch wenn Katie es zwischendurch schafft, ihre Scheidung wegzulachen, liegt sicherlich noch ein großes Stück an Arbeit vor ihr...