So reagiert Daniela Katzenberger auf Pamelas Läster-Attacke

Kein Zickenkrieg der Superblondinen

Zwei Kult-Blondinen haben Zoff: Pamela Anderson und Daniela Katzenberger Ikone im roten Badeanzug mit Pamela Anderson und Daniela Katzenberger

Fährt Daniela Katzenberger, 25, nach dem fiesen Diss von Pamela Anderson, 45, ihr Look sei "total 80er-Jahre" die Krallen aus? Von wegen! Was die Kult-Blondine zur Läster-Attacke der "Baywatch"-Nixe sagt.

Das US-Busenwunder hatte in der "Grazia" ordentlich vom Leder gezogen: „Ist die altmodisch, ihr Look ist total 80er-Jahre. Das würde ich heute nie so tragen. Ich würde auch nie roten Lippenstift benutzen.“

"Die Katze" reagiert allerdings ganz zahm. Zickenkrieg der Superblondinen? Nicht mit Daniela!

Ganz im Gegenteil: "Pam war ab dem 13. Lebensjahr mein großes Vorbild. Ich finde sie heute noch toll, auch wenn sie meinen Look nicht mag. Ihre Hupen im roten Badeanzug sind bis heute der Hammer“, so Katzenberger zu "Bild.de".

Vorbildlich, Frau Katzenberger! Davon kann sich Läster-Pam eine gehörige Scheibe abschneiden!