Teri Hatcher - Schwerer Abschied von 'Desperate Housewives'

Unter Tränen spricht sie von ihrem letzten Tag als 'Susan Delfino'

Die Stars aus Teri Hatcher fiel der Abschied von Die Vorstadtidylle trügt: Teri Hatcher als Teri Hatcher als Teri Hatcher als

Nicht nur Eva Longoria, 37, die Tränen am Set vergoss, auch Teri Hatcher hat unter dem Serien-Aus von "Desperate Housewives" zu leiden. So verriet die 47-Jährige nun, dass sie extreme Probleme damit hatte, die letzte Szene in den Kasten zu bringen. 

Acht Jahre lang stand Hatcher als "Susan Delfino", der wohl emotionalsten Wisteria-Lane-Bewohnerin, vor der Kamera. Klar, dass es ihr nach so langer Zeit schwerfällt, mit der Erfolgs-Serie nun abzuschließen.

Im Interview mit dem ProSieben-Magazin "red!" gesteht sie mit Tränen in den Augen: "Ich wusste also, das wird die allerletzte Szene. Andrea [Bowen; spielt ihre Serientochter "Julie Mayer", Anm. d. Red.] wusste das genauso. Und ich wollte einfach nicht in dieses Auto einsteigen! Ich bin immer so professionell und so pünktlich und ich versau' es nie; ich hab immer meinen Text gelernt. Und ich lasse Leute nie warten. Da stehe ich also und sie sagen: 'Los, steig' ein!' Und ich antworte: 'Ich glaube ich kann da nicht einsteigen!! Wenn ich da jetzt einsteige, dann fahre ich weg und kann nie wiederkommen!'"

Die allerletzte Folge von "Desperate Housewives" wird am 26. September über die deutschen Fernsehschirme flimmern (ProSieben, 20:15 Uhr). Im Anschluss gibt's einen Leckerbissen für die Fans: "Gabrielle ("Gabi") Solis"-Darstellerin Eva Longoria wird dann ein "red!"-Spezial zur Serie moderieren!

Wir sind gespannt auf das Finale der Kult-Serie!