Eva Longoria lobt ihre Busenfreundin Victoria Beckham

Für den gelungenen Auftritt bei den olympischen Spielen

Der musikalische Beitrag der Gruppe "Spice Girls" bei der olympischen Abschlussfeier am gestrigen Abend, wurde als außerordentlich gelungen empfunden. Auch Eva Longoria, 37, und andere Stars gratulierten der Band und besonders Victoria Beckham, 38, zu diesem tollen Auftritt!

Die Zeremonie stoß auf Begeisterung - vor allem auch bei Vics Busenfreundin Eva. Die beiden sind seit langer Zeit eng miteinander befreundet. Klar, dass Eva ihrer Freundin die Daumen für dieses Comeback drückte.

Eva twitterte auch sofort nach der Show: "Ich bin so stolz auf mein Mädchen Victoria Beckham beim Abschlussfest der Olympischen Spiele! Was für eine Ehre! Sie sah toll aus!" Ein echt süßes Lob von einer der engsten Freundinnen. Das konnte Victoria bestimmt gut gebrauchen!

Doch auch andere Stars fanden den Auftritt einfach grandios. Designerin Nicole Richie, 31, schrieb, ebenfalls bei Twitter: "Deine Lieblingsband beim Abschlussfest der Olympischen Spiele sagt so viel über dich aus." Die "Spice Girls" scheinen für sie also eine ganz besondere Bedeutung zu haben - wie für fast jeden von uns.

Auch La Toya Jackson, 55, die im Moment eigentlich ganz andere Dinge im Kopf haben müsste, freut sich über das Comeback: "Himmel! Die 'Spice Girls' - so toll! Ich liebe sie einfach!"

Wir können uns da nur anschließen!