Kim Kardashian will endlich die Scheidung von Kris Humphries

Sie will sich mit Kanye verloben

Kim mit ihrem noch Ehemann Kris Humphries Kim will sich so schnell wie möglich scheiden lassen Ihr neuer Freund Kanye West

Kim Kardashian, 31, will endlich die Scheidung von Kris Humphries, 27, hinter sich bringen. Der Reality-Star trennte sich nach nur 72 Tagen von dem Basketballspieler. Seit April ist sie nun mit dem Rapper Kanye West, 35, zusammen und möchte ihn so schnell wie möglich heiraten. Ab heute treffen sich deren beider Rechtsanwälte vor Gericht.

Beide Anwälte müssen dem Richter berichten, ob sich das Ex-Paar geeinigt hat oder ob es zur Verhandlung kommt. Wie das Portal "TMZ" berichtet, will der Sportler auf jeden Fall vor Gericht. Jedoch stellt sich die Frage wieso? Immerhin hat er mit der Ehe sehr viel Geld verdient. Er war in der Reality-Show "Keeping Up with the Kardashians" zu sehen und unterzeichnete einen Basketballvertrag.

Ein Insider berichtet gegenüber "RadarOnline": "Kim hat ihrem Anwalt erzählt, dass es sehr ermüdend sei, da Kris weiterhin in der Presse bleiben will und sie deshalb durch den Dreck zieht."

Das It-Girl will unter das Ganze so schnell es geht einen Schlussstrich ziehen, weil si sich mit Kanye verloben will.

Dann wird sich das einstige Paar wohl bald vor Gericht treffen. Und wie man die Reality-Queen kennt, lässt sie bestimmt die Öffentlichleit an der Schlammschlacht teilhaben.