Spice Girls planen Reunion ohne Victoria Beckham

Was müssen die Girls tun um Posh Spice zu überreden?

Spätestens seit dem gefeierten Kurz-Auftritt bei der Olympia-Abschlussfeier ist ein Comeback der Spice Girls möglicher denn je. Angeblich wird es nun doch eine Reunion-Tour geben. Einziger Wermutstropfen: Victoria Beckham, 38, wird nicht dabei sein.

So äußerte sich ein Insider gegenüber "RadarOnline": "Mel B ist auf einem Kreuzzug, dass die Band eine Reunion-Tour macht, weil sie bei der Abschlusszeremonie so viel Spaß hatten. Geri Halliwell, Mel C und Emma Bunton sind alle an Bord, aber natürlich verweigert Victoria als einzige."

Posh hat angeblich keine Zeit, weil sie mit ihren Modelabel und ihren vier Kindern genug ausgelastet ist. Dazu ist noch bekannt, dass Mel B, 37, und Victoria auch immer ihre privaten Differenzen hatten.

Davon lässt sich die Girlgroup aber nicht aufhalten - sie wollen auf jeden Fall weitermachen. Mel B ist bekannt dafür, dass sie ihren Willen durchsetzt. Scary Spice hat das Gespräch mit Posh bereits gesucht, erzählt uns der Insider:

"Mel war extrem diplomatisch und ernst, als sie mit Vicky über die Reunion-Tour gesprochen hat, und hofft, dass sie einlenkt und zustimmt. Sie hat an die Tatsache appelliert, dass Vick jetzt eine Tochter hat. Mel hat ihr gesagt, dass es an der Zeit ist, der kleinen Harper zu zeigen, was Girl Power wirklich ist."
 
Ob wir allerdings die geballte "Spice Girl Power" erwarten dürfen, bleibt weiterhin spannend.