Elton Johns Bassist Bob Birch begeht Selbstmord

Er schoss sich in den Kopf

Popsänger Elton John, 65, trauert um seinen Bassisten Robert "Bob" Wayne Birch. Der Musiker wurde in der Nähe seines Hauses tot aufgefunden und hat sich laut dem Polizeibericht offenbar durch einen Kopfschuss getötet.

Ein Abschiedsbrief wurde nicht hinterlassen und auch ein Drogenmissbrauch konnte bisher nicht nachgewiesen werden, aber nichts deutet auf ein Fremdverschulden hin.

Birch wurde als "der Mann im Hintergrund" weltbekannt, obwohl kaum einer seinen Namen kannte. Für Elton John spielte er seit bereits 20 Jahren und war auch in "Candle in the Wind", dem großen Hit für die verstorbene Lady Diana, zu hören.

Sogar mit Gitarren-Legende Eric Clapton stand er auf der Bühne, aber auch für beliebte Popbands wie die Spice Girls und die Backstreet Boys und auch Tina Turner und Cher unterstützte er.