Robert Downey Jr. verletzte sich bei Iron Man 3-Dreharbeiten

Er hat sich am Knöchel verletzt

Die Dreharbeiten zu "Iron Man 3" sind im vollen Gange, aber jetzt das Unglück: der Hauptdarsteller Robert Downey Jr., 47, hat sich dabei verletzt.

In einem offiziellen Statement gibt das Filmstudio bekannt: "Robert Downey Jr. hat sich am Set von 'Iron Man 3' in Wilmington, North Carolina, bei einem Stunt am Knöchel verletzt. Es wird eine kurze Verzögerung in der Produktion geben, während er sich erholt."

In den deutschen Kinos erscheint der Film am 1. Mai 2013, mit vielen bekannten Schauspielern wie Gwyneth Paltrow, Ben Kingsley, Guy Pearce, Paul Betank.

Aber jetzt müssen wir leider viele Fans enttäuschen, der "Iron Man"-Darsteller gab bekannt, dass es keinen vierten Teil mehr geben wird. In einem Interview mit "Entertainment Weekly" gestand Robert: "Ich glaube, ich wüsste nicht, wie es nach 'Iron Man 3' weitergehen sollte. Wir haben schon alles gegeben".

Wir freuen uns erstmal auf den dritten Teil und schließlich gab es von "Rocky" oder "Rambo" auch mehr als drei Teile.