Nicki Minaj hat keine Stimme mehr

Sie war unvernünftig

Die Sängerin/Rapperin Nicki Minaj, 29, wird ihr Fehlverhalten derzeit bestimmt bewusst. Obwohl ihre Stimme brüchig war, gab sie zwei Konzerte. Jetzt bekommt Nicki die Rechnung.

Sie kann einfach überhaupt nicht mehr sprechen! Die Stimme ist vollkommen weg und Nicki bekommt keinen Ton mehr heraus.

Das hat aber eben auch einen ziemlich einfachen Grund: Nicki war nämlich schon für zwei Konzerte gebucht - und gab diese dann letztendlich auch. Die Sängerin twitterte von wenigen Tagen schon: "Der Doktor hat mir geraten, meine Stimme 14 Tage lang zu schonen."

Das hätte Nicki auch besser machen sollen. Sie fragte auf der Plattform ihre Fans noch, was sie machen solle: "Ich würde beide Shows verpassen. Ich halte euch auf dem Laufenden. Was soll ich machen???"

Anscheinend hat sie sich für die Variante entschieden, Spaß zu haben und Musik zu machen. Ohje! Dafür kam heute dann die Konsequenz. Nicki ist sprachlos.

Auf Twitter schreibt sie: "Es ist offiziell, meine Stimme ist weg. Ich schwöre, sie hat nur durchgehalten, um gestern Abend zu euch zu sprechen! Geist triumphiert über Materie. Der Geist ist so mächtig… Es war das alles wert für das, was ich gestern mit euch erlebt habe. Würde es nicht anders machen."

Wenn's sich wenigstens gelohnt hat ...

Themen