Britney Spears bekommt eine Nachricht vom Mars

NASA-Roboter 'Curiosity' meldete sich aus dem All

Gerade hat sich Britney Spears, 30, noch mit den Anwälten über ihre Vormundschaft verhandelt - da erhielt sie eine Nachricht aus dem All. Und das im wahrsten Sinne des Wortes …

Weltall an Britney! Die Pop-Prinzessin schickte eine Nachricht an die Marssonde "Curiosity", die derzeit den Roten Planeten nach Leben untersucht. So wollte Brit genau wissen und fragte auf Twitter:

"Also, @MarsCuriosity ... sieht der Mars immer noch so aus wie 2000?"

Im Anhang fügte sie ein Link zu ihrem Video "Oops!...I Did It Again" an, denn das Video zu dem Hit spielt auf dem Mars.

Und prompt einen Tag später bekam die Blondine eine Antwort von dem Marsrover:

"Hey Brit. Der Mars sieht immer noch gut aus. Vielleicht wird mir eines Tages auch ein Astronaut ein Geschenk bringen. Drück mir die Daumen!“

Wie es im Jahr 2000, nämlich in Britneys Video zu "Ooops, I Did It Again" aussah, seht Ihr hier.