Rita Ora und Bruno Mars hatten eine Affäre

Sie lernte ihn am Anfang ihrer Karriere kennen

Das britische Popsternchen Rita Ora, 21, hat der "Bravo" verraten, sie hätte mal was mit ihrem Kollegen Bruno Mars, 26, gehabt. Als sie sich vor drei Jahren zum ersten Mal trafen, sei es für die Sängerin "Liebe auf den ersten Blick" gewesen:

"Ich war 18 Jahre alt und fing gerade bei Roc Nation an. Auch Bruno war damals unbekannt und er wurde gerade engagiert, um Songs für mich zu schreiben. Ich dachte mir nur: 'Wow, das ist der beste Kerl auf der Welt.'"

Die Beziehung hielt nicht lange, aber Freunde sind sie trotzdem noch. Ihre gemeinsame Zeit sei "wundervoll" gewesen, aber als die Karrieren der beiden erst einmal anfingen, Früchte zu tragen, hätten sie sich trennen müssen.

Rita versichert: "Wir stehen uns sehr nahe." So, so! Vielleicht wird das eines Tages ja trotzdem noch mal was...