Rihanna liebt Chris Brown noch immer

Er war die Liebe ihres Lebens

Sexy Rihanna, 24, hat mit US-Talkmasterin Oprah Winfrey, 58, über ihre komplizierte Beziehung zu Sänger Chris Brown, 23, gesprochen.

Dabei redete die Schönheit aus Barbados nicht lange um den heißen Brei rum, sondern sagte ganz klipp und klar: Ich liebe ihn noch immer." Ganz überraschend kommt das nicht, so erstaunte die Sängerin damit, dass sie nach dem Prügelskandal überhaupt erst wieder Kontakt zu Chris aufnahm.

Sogar ein Duett nahmen die beiden wieder auf, das Rihanna stets verteidigte.
Von den Gerüchten, die beiden Superstars seien wieder ein Paar, möchte RiRi trotz allem nichts wissen. Sie hätten lediglichen wieder Vertrauen zueinander aufgebaut und würden sich gegenseitig lieben, aber eben nur als "sehr, sehr enge Freunde".

Rihanna gibt zu, er sei "die Liebe ihres Lebens" gewesen und würde es vermutlich auch für immer bleiben. Kein Wunder, dass es heißt, Rihanna würde sich vor der Liebe verschließen, wenn sie noch immer so an ihrem Ex hängt.

Chris Brown zeigte sich indessen mal wieder von seiner wenig romantischen Seite und stört sich an dem Redebedarf von Rihanna.