Britney Spears auf der Suche nach der Tigerpython

Was ist aus der Schlange geworden?

Legendär war Britney Spears Auftritt bei den MTV Video Music Awards im Jahr 2001, bei dem sie mit einer riesigen Albino Tigerpython eine einmalige Performance abgelegt hat. Zu ihrem damals neuen Song „I'm a slave to you“ begeisterte sie das Publikum in New York.

Doch nach der Show gingen Britney und die Schlange getrennte Wege. Aber auch die Sängerin scheint ihr Auftritt mit dem tierischen Freund in Erinnerung geblieben zu sein.

Auf Twitter lud die 30-Jährige nun ein Bild des Tiers hoch und schrieb dazu: "Manchmal frage ich mich, was diese Schlange heute wohl macht... Weiß irgendjemand wo sie ist?" 

Und ihre Suche blieb nicht ohne Erfolg. Wenig später ließ sie ihrer Fans wissen: "Schlangen-Update: Ich habe gehört, dass sie lebt und es ihr gut geht. Und ihr Name ist Banana! Das Bringt mich zum Lächeln" 

Ihr Auftritt bei den MTV Video Music Awards hatte damals für einige Aufregung gesorgt.  Im knappen Outfit tanzte sie nicht nur mit der Schlange, sondern hatte verschiedene Tiere - darunter eine Löwin - auf der Bühne, was vor allem Tierschützer verärgerte.