Jennifer Garner möchte kein viertes Kind

Sie erfüllt Ben Affleck seinen Wunsch nicht

Ben Affleck, 39, ließ vor kurzem erst verlauten, dass er sich ein viertes Kind mit seiner Ehefrau Jennifer Garner, 40, durchaus gut vorstellen könnte. Die dreifache Mama räumt jetzt aber ein, dass sie sich mit Ben da nicht einig ist: Denn Jen möchte kein weiteres Kind.

Das ist ja auch irgendwie verständlich. Schließlich hat Jennifer genug Stress mit drei kleinen Kids. Ben dagegen sieht anscheinend nur das Positive an einem Kind, der Stresspegel scheint ihn da nicht wirklich zu interessieren.

Dabei sagt Jennifer gerade selbst, dass nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen sei. Gegenüber dem Magazin "Extra" sagt sie: "Es ist das absolute Chaos!"

Also halten Violet, 6, Seraphina, 3, und Samuel, 6 Monate, ihre Mama Jennifer ganz schön auf Trab. Sie hat aus diesem Grund auch schon längst Haute Couture gegen Alltagsklamotten ausgetauscht und ist eher von der Sorte "Gemütliche Mutti".

Dass das aber eben auch besonders sympatisch ist, zeigt Jennifer der Öffentlichkeit immer wieder. Denn sie fiebert lieber bei Sport-Events mit der ganzen Familie mit, anstatt sich auf dem roten Teppich zu präsentieren.

Trotzdem ist Jennifer immer noch eine talentierte Schauspielerin und möchte sicherlich irgendwann auch wieder auf die Leinwand zurückkehren.

In dem Interview stellt sie deshalb klar: "Die Information, dass Ben noch ein Baby will, ist wahr. Ich kann Ihnen sagen, das wäre ein harter Kampf mit mir. Ich habe nicht vor, noch mehr Kinder zu bekommen."