Johnny Depp - 76 Millionen Euro für 'Fluch der Karibik 5'!

Der 49-Jährige kassiert als 'Captain Jack Sparrow' Rekord-Gage

Für Für Für

Diese Nachricht wird alle "Fluch der Karibik"-Fans in Jubelstimmung versetzen: Johnny Depp wird auch beim fünften Teil der weltbekannten Piraten-Saga dabei sein! Und dafür soll der 49-Jährige eine rekordverdächtige Summe eingestrichen haben.

So hat der Star-Schauspieler zugestimmt, erneut in die Rolle des exzentrischen Piraten "Captain Jack Sparrow" zu schlüpfen.

Das macht er natürlich nicht für lau: Angeblich darf er auf einen Gehaltsscheck in Höhe von rund 76 Millionen Euro hoffen. Nicht schlecht, Johnny!

"Johnny ist sehr vorsichtig, nicht zu viele Filme zu drehen. Er will seine Karriere nicht wie John Travolta und Nic Cage durch Überpräsenz ruinieren. Dieser riesige Deal für 'Pirates' bedeutet, dass er seine anderen Rollen mit viel Vorsicht und abhängig von der Stärke der Drehbücher und nicht von der Höhe der Gage aussuchen kann", enthüllt ein Insider gegenüber der britischen "Sun".

Der Rubel rollt jedenfalls im Hause Depp: Nachdem der Frauenschwarm für den ersten Teil des Action-Mehrteilers "Fluch der Karibik" rund acht Millionen Euro bezahlt bekam, sackte er für die erste Fortsetzung dann mit umgerechnet 16 Millionen Euro bereits das Doppelte ein. Mit dem vierten und bisher letzten Teil der Piraten-Filmreihe "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten" - erhielt er schließlich fast 45 Millionen Euro.

Nach der medienwirksamen Trennung von Vanessa Paradis, 39, ist Johnnys Marktwert offenbar noch einmal gestiegen!