Elton John - Sorge über Mobbing von Sohn Zachary

Wird er es schwer haben wegen zwei Vätern?

Elton John, 65, ist stolzer Vater des kleinen Zachary, 20 Monate. So ist es auch kein Wunder, dass er sich große Sorgen um das Wohl seines Kindes macht. Der Sänger hat Angst, dass sein Spross in der Schule wegen seiner zwei Väter gemobbt wird.

In einem Interview mit “Radio Times“ erklärt Elton: “Das Kind eines Promis zu sein ist eine große Sache und wie eine Fußfessel. Das kann sehr schwierig sein.“

Und so hat der Entertainer jetzt schon Bedenken: “In der Schule werden andere Kinder sagen: 'Du hast keine Mama'!“

Denn John und sein langzeitiger Lebensgefährte David Furnish ließen ihren Sohn im Dezember 2010 von einer Leihmutter austragen.

“Wir haben einen langen Weg hinter uns, aber es gibt immer noch Homophobie - und diese wird bis zur nächsten Generation von Eltern weitergegeben. Sie werden es ihren Kindern nicht richtig vermitteln.“

Aber bestimmt wird der Paradiesvogel seinen Kleinen zu einem selbstbewussten und schlagfertigen Jungen erziehen. Wir sind uns sicher, Zachary wird sich später zu verteidigen wissen.