Hat Lindsay Lohan schon wieder Schmuck geklaut?

Von der Polizei vernommen

Lindsay Lohan, 26, hat schon einige Male vor der Richterbank Platz nehmen müssen. Eigentlich wollte sie sich von nun an streng ans Gesetz halten und sich auf ihre Schauspielkarriere konzentrieren. Aber nun das. Denn angeblich soll Langfinger Lindsay wieder zugeschlagen haben. 

In einer Villa in den Hollywood Hills wurde die Schauspielerin nun von der Polizei vernommen, nachdem in dem Haus auf mysteriöse Weise wertvolle Schmuckstücke verschwunden waren.

Lindsay war in der Nacht zuvor zu einer Party auf dem Anwesen eingeladen und hatte beim Gastgeber übernachtet.
Wie das Online-Portal "tmz" berichtete, hätten sich der Befragung aber mehrere Gäste unterziehen müssen.

Lindsay habe sich dabei sehr kooperativ gezeigt und ihre Unschuld beteuert. Im Mai 2011 hatte Lohan den Diebstahl einer Halskette gestanden. Auch beging sie Verstöße gegen frühere Bewährungsauflagen wegen Alkohol- und Drogenvergehen.

Sozialstunden, Hausarrest und sogar wenige Stunden Knast hat LiLo schon einstecken müssen. Es ist fraglich, ob sie ihre Freiheit erneut für ein paar nette Klunker wieder aufs Spiel setzen würde...