Halle Berrys Ex -'Halle könnte sterben wie Prinzessin Diana'

Gabriel Aubrys unglaubliches Argument im Sorgerechtsstreit

Der Sorgerechtsstreit von Halle Berry und ihrem Ex Gabriel Aubry geht in die nächste Runde. Halle möchte vor Gericht die Erlaubnis erwirken, mit ihrer Tochter Nahla nach Frankreich ziehen zu dürfen. Ihrer Meinung nach wäre sie dort besser vor aggressiven Paparazzi geschützt. 

Ihr Ex-Mann Aubry scheint von diesem Argument allerdings nicht viel zu halten. Nun sagten seine Anwälte aus, Halle würde sich bei diesem Plan erst recht in die Höhle des Löwen begeben – immerhin sei Prinzessin Diana in Frankreich nach einer wilden Paparazzi-Verfolgung ums Leben gekommen. 

Halles Anwalt ließ sich von diesem Grund nicht beeindrucken. Er rief verschiedene französische Anwälte auf, die bestätigten, dass jedes französische Gericht einen Paparazzi festnageln würde, der hinter Promis her sei.  

In Frankreich ist es nämlich verboten, Stars zu verfolgen oder ohne deren Erlaubnnis Fotos von ihnen zu machen – auch wenn diese in der Öffentlichkeit sind. Paparazzi, die gegen dieses Gesetz verstoßen, müssen mit hohen Geldstrafen rechnen.