George Clooney verbietet Stacy Keibler das Tanzen

Für ihn ist 'Dancing With The Stars' nur PR

Stacy Keibler ist in letzter Zeit immer öfter in den Medien vertreten. Das schmeckt ihrem Freund, George Clooney, 51, gar nicht gut. Aktuell soll die 31-Jährige das Angebot bekommen haben, erneut bei "Dancing with the Stars", das amerikanische Pendant zu "Let's Dance", mitzuwirken. Doch Clooney habe es ihr, so amerikanischer Medien, verboten.

Laut eines Insiders der Show war Keibler sogar sehr interessiert, doch Herr Clooney witterte einen riesen Promotion-Wirbel. Er soll genervt sein, weil bereits seine Ex, Elisabetta Canalis, 33, letztes Jahr bei der Tanz-Sause mit von der Partie war. Für ihn sieht es so aus, als wollen die Produzenten all seine Freundinnen und Ex-Freundinnen in der Show haben, um näher an ihn heranzutreten. 

"Der einzige Grund, warum Elisabetta dabei war, ist der, weil sie George datete.", so ein Mitarbeiter der Show. "Schon ihr Mitwirken regte George auf. Er fand, dass das Ganze ein billiger PR-Trick war."

Es sind jedoch auch schon Gerüchte aufgetaucht, dass Stacy Keibler selbst abgesagt hat, weil all ihre anderen Projekte zu viel Zeit in Anspruch nehmen. So genau werden wir dieses Wirr-Warr wohl nie verstehen können…